Deutsch:

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Vertragspartner und Verwender dieser AGB ist die chakchak GbR,
Reiherweg 12, 14469 Potsdam
Tel.: 01577 – 5808385
office@chakchak.de

Unsere Geschäftsbedingungen haben das Ziel, die Geschäftsbeziehung zwischen Ihnen und uns verbindlich und fair zu regeln. Grundlage einer Bestellung und eines Vertrages sind daher immer die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen der chakchak Art Editions GmbH, deren Kenntnisnahme und Einbeziehung Sie mit einer Bestellung bei uns anerkennen und bestätigen. Sie können die Geschäftsbedingungen an dieser Stelle einsehen.

§ 1 Geltungsbereich
Für die Geschäftsbeziehung zwischen der chakchak GbR, Potsdam (nachfolgend kurz chakchak genannt) und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt chakchak nicht an, es sei denn, chakchak hätte ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

§ 2 Vertragsschluss
Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Die von Ihnen über den Button „In den Warenkorb“ ausgewählten Produkte werden Ihnen zum Abschluss des Bestellprozesses noch einmal in einer Bestellübersicht zusammengefasst. Hier können Sie alle im Rahmen des Bestellprozesses gemachten Angaben überprüfen und über die Schaltfläche „ändern“ ergänzen bzw. berichtigen. Mit Anklicken des Buttons „Jetzt kaufen“ senden Sie Ihre Bestelldaten ab und erklären Sie verbindlich gegenüber chakchak, die dort aufgeführten Produkte erwerben zu wollen (Angebot). Ihr Angebot nehmen wir mit Eingang Ihrer Bestellung bei uns automatisch an. Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhalten Sie per office@chakchak.de eine Bestell- und Vertragsbestätigung, in der die Details Ihrer Bestellung erneut aufgeführt sind.

Der Text Ihrer Bestellung wird von uns gespeichert und kann Ihnen nach Abschluss Ihrer Bestellung auf Anfrage übermittelt werden. chakchak empfiehlt Ihnen, zu Ihrer Sicherheit die Bestelldaten und die zum Zeitpunkt der Bestellung geltenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen auszudrucken. Als Vertragssprache steht Ihnen Deutsch zur Verfügung.

Bitte beachten Sie, dass wir alle Produkte nur in haushaltsüblichen Mengen verkaufen.

§ 3 Widerruf
Wir weisen darauf hin, dass für Werke mit einer durch Sie frei gewählten Präsentation („individuelle Präsentation auswählen“) sowie für reine Fotografie-Abzüge kein Widerrufsrecht besteht, da die erstellten Werke nach Ihren Angaben individuell angefertigt werden. Für individuelle Produkte ist ein Recht zum Widerruf nach § 312 g Abs. 2 Nr. 1 BGB ausgeschlossen.

Bei allen Online-Bestellungen von vorgefertigten Werken (in der von chakchak vorgegebenen Präsentation) haben Sie das folgende Widerrufsrecht:

Gesetzliches Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen 30 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt 30 Tage ab dem Tag

an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat, wenn Sie eine Ware oder mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und die Ware bzw. Waren in einer Gesamtlieferung geliefert wird bzw. werden

oder

an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat, wenn Sie eine Ware oder mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und die Ware bzw. Waren in einer Gesamtlieferung geliefert wird bzw. werden

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail an office@chakchak.de) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 30 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 30 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten in der Originalverpackung zurückzusenden. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 30 Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren bei Bestellungen. Die Waren können in der Regel nicht auf den normalen Postweg zurückgeschickt werden. Bitte wenden Sie sich an den Kundenservice zwecks weiterer Informationen: office@chakchak.de

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

§ 4 Lieferung
Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Lager an Ihre Adresse bzw. an die von Ihnen angegebene Lieferadresse. Die Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands ca. 6 Werktage und ins Ausland ca. 8 Tage.

§ 5 Editions-Zertifikat mit Signatur
Aus organisatorischen Gründen kann chakchak das Editions-Zertifikat mit Signatur des Künstlers und den Editionsdetails getrennt an den Besteller – auch zeitversetzt – versenden. Die Widerrufsfrist beginnt in diesem Fall erst nach Erhalt des Editions-Zertifikats mit Signatur. Sollten Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, haben Sie das unbenutzte Editions-Zertifikat unverzüglich ebenfalls zurückzusenden. Ohne den Eingang des Editions-Zertifikats erfolgt keine Rückerstattung des Kaufpreises. Mit Verwendung des Editions-Zertifikats auf dem Kunstwerk, dem Rahmen, der Kaschierung oder an anderer Stelle erlischt das Widerrufsrecht.

§ 6 Preise, Fälligkeit und Zahlung, Verzug
Die im Onlineshop angegebenen Preise sind Endpreise einschließlich Umsatzsteuer. Die Versandkosten sind im Preis der Bestellung nicht enthalten und werden diesem jeweils hinzugerechnet. Informationen über die Versandkosten finden Sie in § 7 dieser AGB.

Unsere derzeit angebotenen Zahlungsmöglichkeiten und die Bedingungen ihrer Inanspruchnahme finden Sie unter https://www.chakchak.de/faq/#bezahlung.

Für den Fall, dass das Konto des Bestellers dann keine ausreichende Deckung aufweist oder der Besteller unberechtigt Widerspruch gegen den Bankeinzug einlegt, kann chakchak eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von EUR 5,00 vom Besteller verlangen.

Kommen Sie in Zahlungsverzug, so ist chakchak berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem von der Europäischen Zentralbank jeweils bekannt gegebenen Basiszinssatz p.a. gegenüber Verbrauchern und 9 Prozentpunkten über dem von der Europäischen Zentralbank jeweils bekannt gegebenen Basiszinssatz p.a. gegenüber Unternehmern zu verlangen. Zudem kann chakchak pauschal € 2,50 je Mahnung mit Ausnahme der Erstmahnung fordern. Falls chakchak ein höherer Verzugsschaden nachweisbar entstanden ist, ist chakchak berechtigt, diesen geltend zu machen.

Sie können in den o.g. Fällen nachweisen, dass chakchak ein Schaden überhaupt nicht entstanden ist oder aber dass dieser niedriger als die o.g. Pauschalen ist.
§ 7 Versandkosten
chakchak berechnet für Lieferungen innerhalb Deutschlands die folgenden Versandkosten:

Standardversand: 

5,95 €

Verpackungskosten und Sperrgutzuschläge für gerahmte Bilder: 

46 cm x 75 cm: 1,00 € 

63 cm x 101 cm: 4,00 € 76 cm x 124 cm: 25,00 €

Verpackungskosten und Sperrgutzuschläge für gerollte Bilder ohne Rahmen: 

122 cm x 122 cm: 12,00 €

144 cm x 144 cm: 20,00 €

194 cm x 194 cm: 25,00 €

Beim Standardversand liefern wir die Ware innerhalb von 10 Tagen an die von Ihnen angegebene Adresse. Für Werke ab einer Kantenlänge von 125 cm bieten wir Ihnen optional unseren Premium-Lieferservice, der die telefonische Avisierung, Lieferung Ihrer Bestellung durch zwei Personen in Ihre Wohnung oder Ihr Haus sowie die optionale Mitnahme und Entsorgung der Kunst-Spezialverpackung umfasst. Sofern Sie vom Widerrufsrecht Gebrauch machen möchten, muss die Verpackung für die Retoure aufbewahrt werden.

Bei gemischten Bestellungen wird nur einmal die Pauschale für das größte Bild abgerechnet. Der Versand von Büchern ist kostenfrei.

Lieferung außerhalb Deutschlands: Bitte wählen Sie bei der Bestellung das gewünschte Lieferland aus, die Kosten werden entsprechend angezeigt.

§ 8 Aufrechnung, Zurückbehaltung
Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von chakchak anerkannt sind. Zur Aufrechnung sind Sie auch berechtigt, wenn Sie Mängelrügen oder Gegenansprüche aus demselben Kaufvertrag geltend machen. Außerdem sind Sie zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur insoweit befugt, als Ihr Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

§ 9 Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen und endgültigen Bezahlung im Eigentum von chakchak.

§ 10 Haftung
chakchak haftet im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen jeweils unbeschränkt für Schäden

(a) aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung bzw. sonst auf vorsätzlichem oder fahrlässigem Verhalten von chakchak oder eines seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen;

(b) die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung bzw. sonst auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten des Anbieters oder eines seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.

chakchak haftet unter Begrenzung auf Ersatz des vertragstypischen vorhersehbaren Schadens für solche Schäden, die auf einer leicht fahrlässigen Verletzung von wesentlichen Pflichten durch chakchak oder einen seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Pflichten sind Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Besteller vertrauen darf.

Die vorstehenden Bestimmungen gelten sinngemäß auch für die Haftung von chakchak im Hinblick auf den Ersatz vergeblicher Aufwendungen.

Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

§ 11 Gewährleistung
Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsrechte, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart worden ist.

Sind Sie als Besteller ein Unternehmer nach § 14 BGB, setzen Ihre Mängelansprüche voraus, dass Sie Ihren gesetzlichen Untersuchungs- und Rügepflichten (§§ 377, 381 HGB) nachgekommen sind. Zeigt sich bei der Untersuchung oder später ein Mangel, so ist uns hiervon unverzüglich schriftlich Anzeige zu machen. Als unverzüglich gilt die Anzeige, wenn sie innerhalb von zwei Wochen erfolgt, wobei zur Fristwahrung die rechtzeitige Absendung der Anzeige genügt. Unabhängig von dieser Untersuchungs- und Rügepflicht haben Sie offensichtliche Mängel (einschließlich Falsch- und Minderlieferung) innerhalb von zwei Wochen ab Lieferung schriftlich anzuzeigen, wobei auch hier zur Fristwahrung die rechtzeitige Absendung der Anzeige genügt. Versäumen Sie die ordnungsgemäße Untersuchung und/oder Mängelanzeige, ist unsere Haftung für den nicht angezeigten Mangel ausgeschlossen.

§ 12 Keine Einräumung von Rechten
Mit dem Kauf eines fotografischen Abzugs erwerben Sie nur das dingliche Eigentum an dem Abzug. Es werden keinerlei sonstige Nutzungsrechte eingeräumt. Jegliche Reproduktion (Vervielfältigung), Verbreitung, Vermietung, öffentliche Zugänglichmachung oder sonstige analoge oder digitale Verwertung sind nicht gestattet, soweit dies nicht gesetzlich zugelassen ist. Sie können den Abzug jedoch weiterverkaufen.

§ 13 Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von persönlichen Daten
Alle Regelungen zum Schutz Ihrer Daten finden sich unter Datenschutz.

Information zur Online-Streitbeilegung gemäß Art 14 Abs. 1 ODR-Verordnung und §§ 36 f. VSBG:
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

Stand: 10. September 2020

English: 

TERMS AND CONDITIONS

The contractual partner and user of these Terms & Conditions is chakchak GbR,
Reiherweg 12, 14469 Potsdam
Tel.: 01577 – 5808385
office@chakchak.de

Our terms and conditions have been drafted to regulate the business relationship between you and us and are intended to be both binding and fair. The basis for any order or contract will therefore always be the following General Terms and Conditions of chakchak GbR, and you acknowledge and confirm you are aware of them and agree to their application when you place an order with us. You can read the terms and conditions right here.

Section 1: Scope
The following General Terms and Conditions in their most current version at the time of order shall exclusively govern the business relationship between chakchak GbR, here acting under the brand chakchak (in the following ‘chakchak’), and the orderer. chakchak shall not recognise any differing terms set out by the orderer unless such conditions have been expressly agreed to by chakchak in writing.

Section 2: Conclusion of contract
The display of products in the online shop does not constitute a legally binding offer; it is a non-binding online catalogue only. The products you have selected by pressing the “Add to basket” button are summarised again for you in an order overview at the end of the order process. Here you can review the various information provided during the order process and add to or correct it by clicking the “Change” button. By clicking the button “Buy now”, you send your order details and make a binding declaration to chakchak that you want to purchase the products listed there (Offer). We automatically accept your offer upon receipt of your order. Directly after sending the order, you will receive an email with an order and contract conformation, in which the details of your order are listed again.
The text of your order is saved by us and upon request can be sent to you after completion of your order. For your own protection, chakchak recommends printing out the order details and the General Terms and Conditions applicable at the time of order. The contractual language is English.
Please note that we sell all products in small quantities only.

Section 3: Cancellation
Please note that sales are final for any works with a “Custom Finish” selected by you, as these pieces are produced to your individual specifications. Custom products are excluded from the right to cancel according to Section 312, Paragraph 2, No. 1 of the German civil code.
You have the following right of cancellation for all online orders of prefabricated works (in the presentation specified by chakchak):
Statutory right of cancellation:
Information regarding cancellation
Right of cancellation
You have the right to cancel this contract without reason within fourteen days.
The cancellation policy lasts 30 days from:
A) The day on which you – or a third party named by you who is not the shipping service – take/takes the goods into possession, if you ordered one item or multiple items in a single order, and the item(s) arrive(s) in a single delivery
or
B) The day on which you – or a third party named by you who is not the shipping service – take(s) the final goods into possession in the event that multiple items from a single order are shipped separately.
To exercise your right to cancel, you must inform us (chakchak GbR, chakchak GbR, Reiherweg 12, 14469 Potsdam, Tel.: 01577 – 5808385, office@chakchak.de) of your decision to cancel in a clear, written statement (by letter, fax, or e-mail, for instance).

The deadline for the right to cancel will be met as long as your statement indicating you will be exercising the right to cancel is sent within the allotted cancellation period.
Cancellation Terms and Process
Should you cancel the sale contract, we are to refund all payments received from you, including shipping costs (with the exception of additional costs from selecting a different type of delivery than the standard, cost-effective shipping we offer) promptly – at the latest, within 30 days of our receipt of the statement indicating your cancellation. Refunds will be credited back to the original payment method, unless otherwise expressly agreed upon. We can withhold the refund until such time as we have received the returned goods or until you have provided proof of their return shipment, whichever comes first. You are to send the goods back in the original packaging without delay. At the very latest, they must be sent within 30 days of the day you inform us of the cancellation. This deadline is met as long as the return shipment is sent within the allotted fourteen days.
You shall bear the direct cost of return shipping for your order.Typically, goods cannot be returned by normal post. Please contact our Customer Service under E-MAIL for more information.
You are only responsible for decreases in the value of goods if, after inspecting their condition, properties, and functionality, the decrease in value can be traced back to your improper handling of the goods.

Section 4: Delivery
Unless agreed otherwise, delivery will be ex warehouse to your address or to the delivery address specified by you. The delivery time within Germany is approx. 6 workdays and outside of Germany approx. 8 workdays.

Section 5: Edition Certificate with signature
For organisational reasons, chakchak may also send the orderer the Edition Certificate with the artist’s signature and the edition details separately – and subject to a delay. In this case, the cancellation period shall only start after receipt of the Editions Certificate with signature. If you exercise your right of cancellation, you must also immediately return the unused Edition Certificate. The purchase price shall not be refunded without receipt of Edition Certificate. The right of cancellation shall lapse if the Edition Certificate is used on the work of art, the frame, the lamination or elsewhere.
Section 6: Prices, due date and payment, default
The prices online do include VAT theshipping costs are not included and , added separately. Information about the shipping costs is contained in Section 7 of these Terms and Conditions.

The purchase price is paid via credit card. Please note that direct debit is only possible with a German bank account. You can pay via PayPal or credit card (Visa, Mastercard).

Should the account of the orderer lack sufficient funds, or the orderer countermand the bank debit without just reason, chakchak shall have the right to demand an administration fee of €5.00 from the orderer.

If you are in default, chakchak reserves the right to charge consumers default interest at 5 percentage points above the respective base rate per annum published by the European Central Bank and to charge companies 9 percentage points above the respective base rate per annum published by the European Central Bank. In addition, chakchak can charge a flat rate of €2.50 per reminder, except for the initial reminder. Where greater costs are demonstrably incurred as a result of these payment arrears, chakchak reserves the right to assert claims in respect of these.

In the above cases you are entitled to prove that no costs were in fact incurred by chakchak or that these costs were less than the flat-rate fees stated above.

Section 7: Shipping costs
For deliveries within Germany the following shipping costs will apply:

Standardversand: 

5,95 €

Verpackungskosten und Sperrgutzuschläge für gerahmte Bilder: 

46 cm x 75 cm: 1,00 € 

63 cm x 101 cm: 4,00 € 76 cm x 124 cm: 25,00 €

Verpackungskosten und Sperrgutzuschläge für gerollte Bilder ohne Rahmen: 

122 cm x 122 cm: 12,00 €

144 cm x 144 cm: 20,00 €

194 cm x 194 cm: 25,00 €

When ordering online, please select the country of the desired shipping destination; the correct shipping costs will then be shown.

Orders with items of of different sizes will be shipped at the rate of the largest picture in the order. Books are shipped free of charge. If, for logistics reasons, chakchak splits the order across multiple shipments, you shall not incur additional costs for this.

Section 8: Offsetting, retention
You only have the right to offset if your counterclaims are legally upheld or are acknowledged by chakchak. You also have the right to offset if you complain of defects or assert counterclaims under the same purchase contract. In addition, you are only authorised to exercise the right of retention to the extent that your counterclaim is based on the same contractual relationship.

Section 9: Retention of title
Until full and final payment, the delivered goods shall remain the property of chakchak.

Section 10: Liability
Within the scope of statutory provisions, chakchak is liable for damages without restriction.

(a) relating to loss of life, physical injury or damage to health which is due to wilful or negligent breach of duty or is otherwise due to wilful or negligent conduct by chakchak or one of its legal representatives or vicarious agents;

(b) which is due to wilful or negligent breach of duty or is otherwise due to wilful or grossly negligent conduct by the provider or one of its legal representatives or vicarious agents;

The liability of chakchak shall be limited to compensation for foreseeable loss or damage typical for the contract caused due to slightly negligent breaches of material duties by chakchak or one of its legal representatives or vicarious agents. Material duties are duties whose fulfilment is a prerequisite for proper implementation of the contract and whose observance the orderer may rely on.

The above provisions shall apply accordingly to the liability of chakchak in respect of reimbursing futile costs.

Liability under the Product Liability Act shall remain unaffected.

Section 11: Warranty
Unless expressly agreed otherwise, statutory warranty rights shall apply.

If you as orderer are a company according to Section 14 of the German Civil Code, your claims due to defects require you to have fulfilled your statutory duties of inspection and complaint (sections 377, 381 of the German Commercial Code). If a defect is discovered during the inspection or subsequently, we must be advised of this immediately. Immediate in this case is if you advise us within two weeks, with the timely sending of the notification being sufficient for meeting the deadline. Irrespective of this duty of inspection and complaint, you must report obvious defects (including incorrect or short deliveries) in writing within two weeks of delivery, with the timely sending of the notification being sufficient for meeting the deadline. If you fail to perform a proper inspect and/or notify us of the defect, our liability for the unreported defect is excluded.

Section 12: No granting of rights
By buying a photographic print, you are only acquiring material ownership of the print. No other rights are granted or implied. Any reproduction (copying), dissemination, leasing, public exhibition or other analogue or digital use is not permitted unless authorised by law. However, you can resell the print.

Section 13: Collecting, processing and using personal data
All provisions regarding the protection of your data can be found at the chakchak privacy policy.

Information pertaining to Online- dispute resolution according to article 14 (1) ODR Regulation and §36 and §37 VSBG:
The European Commission provides a platform for online-dispute resolution (ODR), which you can find under http://ec.europa.eu/consumers/odr/. We are not obligated to participate in a dispute resolution procedure involving a consumer dispute resolution association/organization and therefore will not participate in such.

Last update: 10 September 202o

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Digitale Downloads auf chakchak.de


Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln die Nutzung und die Inanspruchnahme für das Shop Angebot unter der Domain chakchak.de (im folgenden als “Shop” bezeichnet). Vertragspartner (Kunde) und Dienstleister (nachfolgend “chakchak ” genannt) ist:


chakchak Gbr
Anja Gsottschneider und Moritz Reichelt
siehe Impressum


chakchak erbringt seine Leistungen auf der Grundlage der Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültigen Fassung. Alle Angebote des Shops können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Verbraucher im Sinne von §13 BGB werden als Kunden im Shops akzeptiert – d. h. jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zum Zweck abschließt, welches weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet wird.


§1 Allgemeines / Beschreibung der Dienstleistung
Der Kunde kann über den Shop digitale Audio-Aufnahmen und etwaig begleitendes Text- und Bildmaterial als Datei erwerben (im folgenden als “Produkte” bezeichnet). Die Produkte können durch den Kunden im Shop ausgewählt, dem Warenkorb hinzugefügt und anschließend gekauft werden. Die Produkte sind ausschließlich per Download erhältlich. Die erworbene Produkte sind auf allen gängigen MP3-fähigen Endgeräten abspielbar, für die Kompatibilität übernimmt chakchak keine Gewähr. Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die gesamte Geschäftsverbindung mit dem Besteller. Der Besteller erkennt sie für den vorliegenden Vertrag als für ihn verbindlich an. Der Besteller stimmt zu, für vertragliche Zwecke elektronische Kommunikation z .B. in Form von E-Mails, von uns zu erhalten und der Besteller stimmt auch zu, dass durch die elektronische Kommunikation die Form für alle Zustimmungen und Mitteilungen gewahrt ist, es sei denn zwingend anzuwendende gesetzliche Vorschriften schreiben eine andere Form vor. Der Besteller verzichtet auf die Geltendmachung eigener Einkaufsbedingungen. Diese werden auch nicht durch unser Schweigen oder durch unsere Lieferung Vertragsinhalt. Jeglicher Schriftverkehr mit uns muss über die im Impressum der Homepage angegebene Adresse abgewickelt werden.


§ 2 Zustandekommen des Vertrages
Die Darstellungen auf unseren Internet-Seiten sind als Aufforderung zur Abgabe von Angeboten durch Bestellung aufzufassen, d. h. die Bestellung ist das Angebot an uns, den oder die ausgewählten Artikel von uns zu kaufen. Ein Kaufvertrag kommt erst durch unsere ausdrückliche Annahme eines solchen Angebotes des Bestellers zustande. Detaillierte Informationen zum Bestellvorgang finden sich unter dem Menüpunkt Bestellung.
Durch Anklicken des Buttons “Zahlungspflichtig bestellen” im letzten Schritt des Bestellprozesses gibt der Kunde ein verbindliches Angebot ab, die im Warenkorb befindlichen Produkte zum entgeltlichen Download zu erwerben. chakchak bestätigt dem Kunden den Eingang der Bestellung ausschließlich per E-Mail an die im Bestellprozeß eingegebene bzw. im Kundenkonto hinterlegte Adresse.
Der Zahlungsvorgang kann entweder durch Vorkasse/Überweisung erfolgen oder über externe Online Zahlungsdienstleister (PayPal oder Überweisung) durchgeführt werden.
Für die Dienstleistungen externer Zahlungsdienstleiter gelten die AGB des jeweiligen Anbieters, die auf der Homepage des jeweiligen Anbieters abgerufen werden können. Voraussetzung einer erfolgreichen Kaufabwicklung ist die korrekte Eingabe der vom Kunden abgefragten Daten. Der Kunde schließt die Zahlung ab, indem er auf der Website des Zahlungsdienstleisters nach erfolgter Anmeldung oder Eingabe seiner persönlichen Daten auf die Schaltfläche “Jetzt zahlen” (oder gleichlautend) klickt. Nach erfolgreicher Zahlung wird der Kunde in den Shop zurückgeleitet, wo die gekauften Produkte im Kundenkonto unter “Mein Konto / Downloads” heruntergeladen werden können. Bei der Zahlungsart Vorkasse/Überweisung erfolgt die Freischaltung manuell nach Zahlungseingang. Nach erfolgreicher Zahlung wird dem Kunden umgehend eine Bestätigungs per E-Mail an die hinterlegte E-Mail Adresse geschickt und der Download im Kundenkonto bereitgestellt. Durch die Bereitstellung der bestellten Produkte zum Download nimmt chakchak das Angebot des Kunden an und der Kaufvertrag kommt zustande. Der Kaufvertrag gilt durch chakchak als erfüllt, sobald das Produkt erstmalig erfolgreich heruntergeladen wurde.


§ 3 Preise, Fälligkeit und Zahlung, Verzug
Unsere Preise verstehen sich in Euro (€/EUR), die im Shop genannten Preise sind Endpreise, die gesetzliche Mehrwertsteuer ist im Preis enthalten. Der Kaufpreis wird sofort fällig. Die Zahlungsoptionen PayPal, Kreditkarte, Lastschrift, SOFORT Überweisung und Vorkasse/Überweisung sind kostenlos und gebührenfrei. Kauf auf Rechnung ist nicht möglich. Sollte der Kunde in Zahlungsverzug kommen, so sind wir berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem von der Europäischen Zentralbank bekannt gegebenen Basiszinssatz per anno zu fordern. Sollte uns ein höherer Verzugsschaden entstanden sein, sind wir berechtigt, diesen geltend zu machen. Ist der Kunde mit der Bezahlung einer Lieferung in Verzug, so können wir weitere Lieferungen zurückhalten, ohne in Verzug zu geraten. Einer ausdrücklichen Geltendmachung unseres Zurückbehaltungsrechts bedarf es nicht. Für die Rechtzeitigkeit der Zahlung ist nicht die Absendung, sondern das Datum des Eingangs der Zahlung bei uns oder der Gutschrift der Zahlung bei der von uns angegebenen Zahlstelle maßgebend.


§ 4 Versand
Die Artikel werden ausschließlich als Download vertrieben, es fallen keine Versandkosten an.


§ 5 Widerruf
Dem Kunde steht gesetzlich ein Widerrufsrecht gem. § 312g BGB zu wenn er Verbraucher ist, da es sich beim Kauf von Waren im Internet wie vorliegend um einen sog. Fernabsatzvertrag handelt. Zum Widerrufsrecht und seinen Folgen wird bei Abschluss der Bestellung noch eine gesonderte Widerrufsbelehrung erteilt und in Textform übermittelt.
Erlöschen des Widerrufsrechts
Bei Verträgen über digitale Inhalte/Güter, die nicht auf einem körperlichen Datenträger geliefert werden (wie z. B. Downloads) erlischt das Widerrufsrecht, sobald chakchak mit der Ausführung des Vertrags begonnen hat, nachdem der Kunde ausdrücklich zugestimmt hat, dass chakchak mit der Ausführung des Vertrags vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnt, und der Kunde seine Kenntnis davon bestätigt hat, dass er durch seine Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrags sein Widerrufsrecht verlierst. Die Zustimmung zum Beginn und Bestätigung der Kenntnisnahme durch den Kunde erfolgt am Ende des Bestellprozesses auf der Seite Zusammenfassung (Abfrage per Checkbox, Häkchen setzen) vor Absendung der Bestellung an chakchak.


§ 6 Nutzungsrechte
Durch den Kauf erwirbt der Kunde das einfache, nicht übertragbare, räumlich und zeitlich uneingeschränkte Recht ein, die erworbenen Produkte zum ausschließlich persönlichen und privaten Gebrauch, nicht kommerziellen Zwecke beliebig oft zu speichern, kopieren und anzuhören bzw. anzusehen. Erworbene Produkte dürfen auf verschiedene lokale Speichergeräte kopiert, auf Datenträger gebrannt und ausschließlich privat abgespielt und genutzt werden. Jede weitergehende Verwendung die über die eingeräumten Rechte hinausgeht, ist nicht gestattet. Eine kommerzielle Nutzung und Verbreitung der Produkte ist nicht zulässig.
Das Speichern und Einstellen erworbener Produkte in Datennetze ist untersagt. Bei den Produkten handelt es sich um urheberrechtlich geschütztes Material. Der Kunde hat bei Nutzung der erworbenen Produkte die gesetzlichen Bestimmungen und die Vorschriften des deutschen Urhebergesetzes (UrhG) in seiner jeweiligen Fassung einzuhalten. Alle Rechte der Urheber an den geschützten Werken, die auf der Website enthalten sind, bleiben vorbehalten. Der Download Link sowie die im Kundenkonto auf der Seite “Mein Konto” -> “Downloads” hinterlegten Produkte dürfen nur durch den Kunden selbst verwendet und nicht an Dritte weitergegeben werden. chakchak behält sich vor, die angebotenen Produkte mit digitalen Wasserzeichen zu versehen. Digitale Wasserzeichen bestehen aus nicht wahrnehmbaren Informationen, die z. B. in Audiodaten eingefügt werden können.


§ 7 Eigentumsvorbehalt
Gelieferte Produkte bleiben bis zu vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Versicherungs- und Schadensersatzansprüche, die der Kunde wegen Verlusten oder Schäden an den Produkten erwirbt, werden hiermit an uns abgetreten. Befindet sich der Kunde in Verzug, hat er uns auf unser Verlangen Zutritt zu den in seinem Besitz befindlichen Produkten zu gewähren, uns eine genaue Aufstellung der Produkte zu übersenden, die Produkte an uns herauszugeben und diese bei sich zu löschen und zu vernichten.


§ 8 Haftung
Soweit der Kunde Leistungen des Shops unter Verwendung von Zugangsdaten in Anspruch nimmt, ist der Kunde verantwortlich diese sicher und vor dem Zugriff Dritter aufzubewahren und haftet für jede mit seinen Zugangsdaten vorgenommene Handlung (inkl. Leistung von Vergütungen). Vermutet der Kunde, dass unberechtigte Dritte davon Kenntnis erlangt haben, ist das persönliche Passwort unverzüglich zu ändern und chakchak zu informieren. Der Kunde verpflichtet sich, keine von mehreren Nutzern verwendete Sammel E-Mail Adresse zu verwenden.
Der Kunde haftet bei von ihm zu vertretenden Verletzungen von Rechten Dritter gegenüber diesen selbst und unmittelbar. Bei begründeten Ansprüchen Dritter ist der Kunde verpflichtet, chakchak freizustellen, sofern er nicht nachweist, dass er die schadensursächliche Pflichtverletzung nicht zu vertreten hat. Bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit haftet chakchak für alle darauf zurückzuführenden Schäden unbeschränkt.
Soweit die zurechenbare Pflichtverletzung chakchaks auf einfache Fahrlässigkeit zurückzuführen ist und eine wesentliche Vertragspflicht schuldhaft verletzt ist, ist die Haftung chakchaks auf den typischen, vergleichbaren Schaden begrenzt, der in vergleichbaren Fällen auftritt. Für Datenverlust, den der Shop zu vertreten hat, oder Mangelfolgeschaden haftet chakchak nur für Schäden die auf bis zur letzten Datensicherung des Kunden verlorengegangene Daten zurückzuführen sind, bzw. bis zum vorhergehenden Zeitpunkt, an dem die Datensicherung durchzuführen gewesen wäre. Die Haftung für alle Schäden, insbesondere Datenverluste und Hardwarestörungen beim Kunden, die durch Inkompatibilität der vom Kunden benutzten Hard- und Software mit den Shop System chakchaks verursacht werden und für Systemstörungen, die durch vorher bestehende Konfigurationsmängel oder alte, unbrauchbare, nicht vollständig entfernte Treiber, Daten oder Datenfragmente verursacht werden, ist ausgeschlossen.


§ 9 Sperrung
chakchak behält sich das Recht vor, bei Missbrauch, Verletzung von Vertragspflichten und Obliegenheiten sowie Zahlungsverzug das Kundenkonto zu sperren und keine Neuanmeldung zuzulassen.


§ 10 Rücktrittsrechte
Wir können vom Vertrag zurücktreten, wenn sich nach Vertragsschluss herausstellt, dass von uns Preise angeben wurden, die unter unseren tatsächlichen Bezugspreisen liegen und wir diesen Umstand nicht zu vertreten haben, weil falsche Informationen hierzu geführt haben. Wir können auch vom Vertrag zurücktreten, wenn sich nach Vertragsschluss herausstellt, dass von uns Preise angeben wurden, dessen Umstand wir nicht zu vertreten haben, weil Software-Fehler hierzu geführt haben. Unsere Anfechtungsrechte wegen Irrtums bleiben von den vorstehend beschriebenen Rücktrittsrechten unberührt. Im Falle der vorgenannten Sachverhalte wird der Besteller unverzüglich informiert und gezahlte Kaufpreise unverzüglich erstattet.


§ 11 Mängelhaftung
Dem Kunde stehen in Bezug auf Mängel an der Kaufsache die gesetzlichen Ansprüche aus dem Bürgerlichen Gesetzbuch zu. Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, kann der Besteller zunächst Nacherfüllung = die Lieferung einer mangelfreien Kaufsache verlangen. Die mangelhafte zuerst gelieferte Kaufsache ist durch den Kunde zu belegen und dem chakchak schriftlich (z. B. per E-Mail) zu melden. Schlägt die Nacherfüllung fehl, kann der Besteller wahlweise den Kaufpreis entsprechend dem Mangel mindern oder ganz vom Vertrag zurücktreten. Wenn das gelieferte Produkt offensichtliche Sachmängel hat, muss der Kunde spätestens innerhalb von vierzehn Tagen nach Entgegennahme des Produktes unter Angabe der Fehler und unter Hinweis auf die Auftragsnummer, diese Mängel bei uns anzeigen. Maßgeblicher Zeitpunkt für die Einhaltung dieser Anzeigefrist ist nicht der Eingang bei uns, sondern der Poststempel bzw. das Absendedatum der Mängelanzeige. Offensichtlich ist ein Mangel immer dann, wenn er ohne besondere Aufmerksamkeit auffällt. Die verspätete Anzeige solcher offensichtlicher Mängel führt zum Verlust der Gewährleistungsrechte hinsichtlich solcher Mängel. Für nicht offensichtliche Mängel gelten hingegen die gesetzlichen Verjährungsfristen. Ist der Kunde Kaufmann i.S.d. HGB bleibt die besondere Rügepflicht im kaufmännischen Verkehr nach §§ 377, 378 HGB unberührt.


§ 12 Zurückbehaltung und Aufrechnung
Der Kunde kann ein Zurückbehaltungsrecht nur geltend machen, wenn es auf demselben Vertragsverhältnis beruht. Zu einer Aufrechnung ist er nur berechtigt, wenn wir die Gegenforderung nicht bestreiten oder diese rechtskräftig festgestellt worden ist. Sofern der Kunde Kaufmann i.S.d. HGB ist, sind seine Zurückbehaltungsrechte ausgeschlossen.


§ 13 Auslandsgeschäfte
Sämtliche Vereinbarungen mit uns unterliegen deutschem Recht. Die Bestimmungen des Übereinkommens der Vereinten Nationen über internationale Kaufverträge finden keine Anwendung.


§ 14 Wirksamkeit
Die Unwirksamkeit einer oder mehrerer Klauseln dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen berührt nicht die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen. Anstelle der unwirksamen Regelung treten die gesetzlichen Regelungen.


§ 15 Erfüllungsort, Gerichtsstand
Für alle Rechte und Pflichten aus der Geschäftsverbindung bestimmt sich der Erfüllungsort nach den gesetzlichen Regelungen. Sofern der Besteller Kaufmann i.S.d. HGB ist, wird für alle Streitigkeiten aus dem Vertrag die ausschließliche Zuständigkeit des Gerichtes an unserem Sitz vereinbart. Unser Recht, unsere Ansprüche an einem anderen Gerichtsstand gerichtlich geltend zu machen, bleibt gegenüber Kaufleuten unberührt. Auch gegenüber einem Besteller, der kein Kaufmann ist, können wir unsere Ansprüche vor dem Gericht an unserem Sitz geltend machen, wenn er in der Bundesrepublik Deutschland keinen allgemeinen Gerichtsstand hat oder wenn er nach Vertragsabschluss seinen Wohnort oder gewöhnlichen Aufenthaltsort aus diesem Gebiet verlegt oder wenn sein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der gerichtlichen Geltendmachung des Anspruchs nicht bekannt ist.


§ 16 Datenschutz
Informationen über Art und Umfang, Ort und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der für die Ausführung von Bestellungen erforderlichen personenbezogenen Daten durch uns finden sich in der Datenschutzerklärung.


§ 17 Informationen zur Online-Streitbeilegung (gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO)
Die Plattform zur Online-Streitbeilegung der Europäischen Kommission ist erreichbar unter https://ec.europa.eu/consumers/odr .
Wir sind zur Teilnahme an einem Schlichtungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder bereit noch verpflichtet.